Events

A U S B L I C K

Achte Mitgliederversammlung und Tibetisches Essen

Freitag, 07. Dezember 2018

Unsere Mitglieder sind herzlich zur siebten Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über unsere Projekte in Tibet und das Wirken unseres Vereines n der Schweiz informieren zu dürfen.

Offizieller Teil: 18.00 - 19.00 Uhr

 

Kulinarisches Highlight um 19.30 Uhr

Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, unseren Mitgliedern und Gästen Tibetische Spezialitäten servieren zu dürfen.

 

 

Die Plätze sind beschränkt. Anmeldungen für das Essen bis am 3. Dezember: anmeldung@songtsenhouse.ch

Der Erlös kommt vollumfämnglich den Projekten in Tibet zugute.

Veranstaltungsort

Tibetisch-asiatisches Kulturzentrum Songtsen House, Anfahrt und Info unter www.songtsenhouse.ch

Wir freuen uns Mitglieder und Gäste begrüssen zu dürfen.

Sonntag 26.08.2018: Ausflug zu den Yaks nach Andermatt

In Zusammenarbeit mit dem Songtsen House, veranstalten wir auch dieses Jahr unseren beliebten Ausflug zur grössten Yak-Herde in der Schweiz oberhalb Andermatt auf der Gurschenalp. Wir werden die Yaks am malerischen Luterseeli treffen.

                   

Anreise individuell, gemeinsame Fahrt mit der Bergbahn und Picknick bei den Yaks unter kundiger Führung des Yak-Bauern Adi Regli. Zurück nach Andermatt mit der Bergbahn oder zu Fuss.

Treffpunkt: 10:30 Uhr an der Bergstation Gemsstockbahn in Andermatt

Anmeldung und Details zum Programm unter: Yak Ausflug 

 

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

 

Going Wild - Erlebnistag im Zoo Zürich: 1. + 2. Sept.

Schon zum vierten Mal dabei!

Wir sind in und um eine Yurte der Mongolischen Steppe des Zoo Zürich und werden unseren Besuchern die Möglichkeit geben, selber Tibetische Gebetsfahnen drucken und Armbändeli knüpfen zu können.

Mit dem "Weg der Yak-Wolle" machen wir generell auf die Produktion der Wolle und im Speziellen auf unsere Projekte in Tibet aufmerksam.

 

                

 

Wann: Samstag, 02. und Sonntag, 03. September 2017 

Wo: Zoo Zürich, Mongolische Steppe 

Mehr Infos unter Zoo Zürich

 

Am Samstagabend, 02. September bleibt der Zoo bis 02.00 Uhr in der Früh geöffnet, es ist ein seltenes Erlebnis die Tierwelt des Zoo's in der Nacht erleben zu dürfen. Es würde uns sehr freuen, dich in unserer Yurte begrüssen zu dürfen.

 

 >>> Hast du Lust uns an Anlass zu unterstützen? Melde dich - Danke! <<<

 

R Ü C K B L I C K

Momo-Essen vom 14. April 2018

Seid unsere Gäste - Zum tibetischen Momo-Essen unseres Vereins! 

Du bist herzlich eingeladen, unsere weit über die Landesgrenzen berühmten original tibetischen Momos (gefüllte Teigtaschen, im Damf gegart)zu geniessen. Wir servieren Fleisch- sowie Gemüse-Momos mit Beilage zum Preis von Fr. 25 pro Portion. Der Reinerlös kommt vollumfänglich unseren Projekten in Tibet zugute.

 

                 

Wann: SAMSTAG, 14. APRIL, 18.30 UHR. - Es finden erst wieder im Herbst Momo-Essen statt, profitier jetzt von dieser Gelegenheit!!


Deine Anmeldung kannst du bis spätestens am 12. April an info@tibethilfsprojekt.ch senden. Wir bitten dich bei der Bestellung um Angabe der Anzahl Personen, resp. der Anzahl Fleisch-, Gemüse- oder gemischte Portionen.

 

Wo: Kulturzentrum SONGTSEN HOUSE, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich
www.songtsenhouse.ch

Wegbeschreibung: http://www.songtsenhouse.ch/CMS4.ASPX?NID=24 

 

Wir freuen uns, dich und deine Begleitung als unsere/n Gast/Gäste kulinarisch verwöhnen zu dürfen.

Momo Weihnachtsessen 2017

Freitag, 08. Dezember 2017 um 19.30 Uhr

Seid unsere Gäste - Zum traditionellen Weihnachtsessen unseres Vereins, kochen wir für euch mit viel Liebe die original tibetischen Momos.

 

                 

Wir servieren Fleisch sowie Gemüse Momos mit Beilage zum Preis von Fr. 25. Der Reinerlös kommt vollumfänglich dem Projekt in Tibet zugute. Wir freuen uns, euch am 08. Dezember um 19.30 im Songtsenhouse begrüssen zu dürfen.

Kulturzentrum SONGTSEN HOUSE, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich
www.songtsenhouse.ch

Eure Anmeldung könnt ihr uns bis am 07.Dezember an info@tibethilfsprojekt.ch senden. Bitte gebt auch gleich an wie viele Personen resp. die Anzahl Fleisch, Vegetarischen oder gemischten Portionen ihr bestellt.

Wir freuen uns zum Abschluss dieses Jahres, auf ein gemütliches Beisammen sein mit euch allen.

Siebte Mitgliederversammlung & Momo Essen

Samstag, 04. November 2017

Unsere Mitglieder sind herzlich zur siebten Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über die Resise vor Ort und über die aktuellen Projektfortschritte zu orientieren.

Offizieller Teil: 17.00 - ca. 18.30 Uhr

Im Anschlüss knüpfen wir zusammen Friedensbändeli.

Kulinarisches Highlight um 19.00 Uhr

Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, Ihnen die tibetische Spezialität "Momo" zu servieren.

Veranstaltungsort

Tibetisch-asiatisches Kulturzentrum Songtsen House, Anfahrt und Info unter www.songtsenhouse.ch

Wochenende im Zoo Zürich

In einer Yourte der Monglischen Steppe im Zoo Zürich, werden wir auf unseren Verein aufmerksam machen. In der Yurte werden wir auf die Lebensweise der tibetischen Nomaden hinweisen. Wir werden auch die Besucher über das Projekt in Yushu und Choetsa informieren.

Aktivitäten: 

1) Den jüngeren und jung gebliebenen Besuchern bieten wir die Möglichkeit, sich mit original Tibetischen Trachten zu bekleiden, um anschliessend als „Nomaden“ für ein Fotoshooting posieren zu können.

2) Unsere Gäste können ihre eigenen „Friedensbändeli“ aus Yakwolle knüpfen.

3)Wettbewerbe runden das Angebot ab.

Wann: Samstag, 02. und Sonntag, 03. September 2017 

Wo: Zoo Zürich, Mongolische Steppe 

 

Am Samstagabend, 02. September bleibt der Zoo bis weit über Mitternacht geöffnet, es ist ein seltenes Erlebnis die Zoo Welt in der Nacht erfahren zu dürfen. Es würde uns sehr freuen, auch unsere Mitglieder mit einem Tibetischen Tee begrüssen zu können.

Ausflug zu den Yaks am Gotthard am Gemsstock in Andermatt

Die grösste Yak-Herde in der Schweiz lebt in Andermatt. Der Urner Bauer Adrian Regli führt seine Yaks in der Sommersaison auf die Gurschenalp, wo die urigen Tiere aus Tibet in voller Freiheit ohne Umzäunungen unterhalb des Gemsstockes grasen. Man merkt ihnen die ungestüme Freude über ihr freies Leben an, wenn die 80 Tiere jeden Alters gelockt von Adrian Regli in einem Höllentempo die Bergflanke hinunter zum Bergsee preschen, wo wir uns einrichten. Von der Zwischenstation Gurschenalp der Gemsstockseilbahn führt uns Adrian Regli in einem 3/4-stündigen Fussmarsch zum Luterseeli, an dem wir mit Fotoapparat und Handy bestückt, die Yaks beim Baden, Grasen, Saufen und Herumtollen beobachten können. Hier können wir auch unser Picknick aus dem Rucksack einnehmen und bei einer Degustation Yak-Produkte probieren. Nach einem ausgiebigen Mittagshalt geht es zu Fuss oder mit der Gondelbahn zurück nach Andermatt. Es ist ein Wanderweg ohne gefährliche Stellen, der zu einem grossen Teil durch den ältesten Bannwald der Schweiz führt und gute anderthalb Stunden dauert. Bei der Talstation besteht die Möglichkeit, Yak-Produkte zu kaufen.  

 

Wann:   Sonntag, 20. August 2017

Wo:     - Besammlung an der Talstation der Gemsstockbahn: 10.30 Uhr

        - Besammlung vor Ticket-Erwerb: Parkplatz Talstation

          Gemsstock-Bahn bei uns  

Kosten: Fahrt retour oder einfach mit der Bergbahn auf die Gurschenalp:

        - Erwachsene: Fr. 28.- (20.-)

        - Kinder und Jugendliche bis und mit 15 Jahren: Fr. 14.- (10.-)

        -> Vollpreis – Habtax-Karten werden angerechnet

 

Allgemeine Bemerkungen:

Fahrkosten auf eigene Rechnung – die Fahrt nach Andermatt ist individuell zu organisieren. Besammlung auf dem Parkplatz bei uns vor der Abfahrt. Feste Schuhe sind zu empfehlen: Wir bewegen uns zwar auf guten Wanderwegen, aber es sind Wanderwege. Verpflegung aus dem Rucksack. Wir bleiben 2 bis 3 Stunden auf der Yakalp.  

Info.:

Durchführung bei jedem Wetter, das den Betrieb der Bergbahn ermöglicht. 

Anmeldung bis spätestens:

18. August unter Tel. 044 400 55 59 oder anmeldung@songtsenhouse.ch (Name, Rückrufnummer oder E-Mailadresse und Anzahl Personen hinterlassen). Telefon am Reisetag: 079 549 4013.   Der Anlass ist eine gemeinsame Veranstaltung von Songtsen House, Sherpa Outdoor, dem Tibet-Hilfsprojekt Schweiz und dem Freundeskreis Schweiz-Nepal 

 

Momo Kochkurs - 4. März 2017 im Songtsen House

Liebe Freunde des Tibet Hilfsprojekt - Tashi Delek

Wer isst nicht gerne die tibetische Festtagsspezialität Momo, die leckeren Teigtaschen mit einer Rind-Yak-Fleischfüllung oder mit Gemüse? Doch wie bereitet man den Gourmet-Stolz jeder Tibeterin zu? Wir lernen es von A bis Z von der kundigen Tibeterin Dechen Kaning,unserer Vereinspräsidentin,die an unzähligen Orten mit ihrer Equipe Momos zubereitet hat.

Wir beginnen mit der Zubereitung des Teigs, bereiten die Mischung für die Fleisch- und die Vegi-Momos zu, falten die Taschen und lernen, worauf beim anschliessenden Dämpfprozess zu achten ist. Zum Dessert bereiten wir Mango-Lassi zu. Ab 18.30 Uhr geniessen wir das selber zubereitete Festessen. Dann
sind auch Gäste willkommen, die nur zum Essen kommen wollen. Zum Essen wird Mineralwasser serviert.

Wann: Samstag, 4. März,15.00 – 20.00 Uhr(pünktlicher Beginn!)
Wo: im Songtsen House www.songtsenhouse.ch 
Essen: 18.30 Uhr
Kosten: Kochkurs mit Essen und Trinken Fr. 35.-– / Nur Essen: Fr. 25.–- (Familien: 18.– pro Mitglied)

Anmeldung bis spätestens 26. Februar unter Tel. 044 400 55 59 oder an anmeldung@songtsenhouse.ch Rückrufnummer oder Emailadresse hinterlassen). Bitte angeben, ob Fleisch oder Vegi und ob Kurs oder nur Essen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf deine Anmeldung und grüssen dich freundlich

                   

Momo Weihnachtsessen 2016 im Songtsen House

Freitag, 09. Dezember 2016 um 19.30 Uhr

Seid unsere Gäste - Zum traditionellen Weihnachtsessen unseres Vereins, kochen wir für euch mit viel Liebe die original tibetischen Momos.

 

                 

Wir servieren Fleisch sowie Gemüse Momos mit Beilage zum Preis von Fr. 25. Der Reinerlös kommt vollumfänglich dem Projekt in Tibet zugute. Wir freuen uns, euch am 09. Dezember um 19.30 im Songtsenhouse begrüssen zu dürfen.

Kulturzentrum SONGTSEN HOUSE, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich
www.songtsenhouse.ch

Eure Anmeldung könnt ihr uns bis am 06.Dezember an info@tibethilfsprojekt.ch senden. Bitte gebt auch gleich an wie viele Personen resp. die Anzahl Fleisch, Vegetarischen oder gemischten Portionen ihr bestellt.

Wir freuen uns zum Abschluss dieses Jahres, auf ein gemütliches Beisammen sein mit euch allen.

Sechste Mitgliederversammlung & Momo Essen

 

Samstag, 29. Oktober 2016

Unsere Mitglieder sind herzlich zur sechsten Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über die Resise vor Ort und über die aktuellen Projektfortschritte zu orientieren.

Offizieller Teil: 16.30 - ca. 18.00 Uhr

Kulinarisches Highlight um 18.30 Uhr

Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, Ihnen die tibetische Spezialität "Momo" zu servieren.

Veranstaltungsort

Tibetisch-asiatisches Kulturzentrum Songtsen House, Anfahrt und Info unter www.songtsenhouse.ch

Wochenende im Zoo Zürich

03. und 04. September 2016

In einer Yourte der Monglischen Steppe im Zoo Zürich, machten wir auf unseren Verein aufmerksam. Wir informierten die Besucher über das Projekt in Yushu. Referate über die Yakhaltung von Daniel Wiesmer und ein Wettbewerb rundeten den gelungenen Anlass ab. 

        

Ausflug zum Yakhof Yak-Tsang-Ling Roti Flüo

Impressionen vom Ausflug

Durch die frühmorgendlichen Nebelschwaden hindurch sind einige Yaks zu erkennen, die sich genüsslich am taufrischen Alpengras tun -  welch einzigartiges Erwachen! Auf dem Yakhof von Dani haben wir eine wunderschöne gemeinsame Zeit erlebt und viel Interessantes über die Yakhaltung erfahren. Bei Sonnenschein konnten wir die tollen Stunden am Samstag und Sonntag voll auskosten.

Dani, wir kommen gerne wieder und bedanken uns für deine Gastfreundschaft!

  

Führung im Tibet-Institut Rikon

Sonntag 5. Juni 2016

Impressionen vom Ausflug

Alle Teilnehmer erhielten während der Führung interessante Einblicke in den Klosteralltag. Die Besichtigung endete mit einem gemeinsamen Essen mit der Mönchsgemeinschaft - Ein unvergessliches Erlebnis für alle Anwesenden.

        

 

5. Mitgliederversammlung & Momo Essen

Freitag, 11. Dezember 2015

Unsere Mitglieder sind herzlich zur fünften Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über die aktuellen Projektfortschritte zu orientieren.

Offizieller Teil: 17 - ca. 18.30 Uhr

Kulinarisches Highlight um 19.30 Uhr

Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, Ihnen die tibetische Spezialität "Momo" zu servieren.

Da die Plätze beliebt und limitiert sind, bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens Freitag, 4. Dezember 2015 an info@tibethilfsprojekt.ch. Bitte geben Sie an wieviele Personen und ob Vegetarisch, Fleisch oder geschmischt gewünscht ist.

Veranstaltungsort

Tibetisch-asiatisches Kulturzentrum Songtsen House, Anfahrt und Info unter www.songtsenhouse.ch

Festival der Religionen - Tibet-Abend, Samstag, 31. Oktober 2015

Samstag, 31. Oktober 2015, ab 16 Uhr, GZ Bachwiesen, Zürich

Im Rahmen des Festivals der Religionen möchten wir euch ganz herzlich zu unserem Tibet-Abend mit Koch-Demo und Degustation, Nachtessen und Musik ins Gemeinschaftszentrum Bachwiesen in Albisrieden einladen.

Im Rahmen des Festivals der Religionen zeigen wir euch wie Momos zubereitet werden. Momos sind mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen, die in Tibet zu jedem Festessen gehören. Um 19.30 Uhr können Sie die Köstlichkeit selber probieren - mit Fleisch oder vegetarisch. Anmeldungen unter info@tibethilfsprojekt.ch.

Mehr zum Programm finden Sie hier

Mehr zum Veranstaltungsort GZ Bachwiesen Zürich finden Sie hier

Chreis 9-Fäscht, Sonntag, 30. August 2015

Sonntag, 30. August 2015, 10 - 18 Uhr

Wir bieten am diesjährigen Chreis 9 Fäscht leckere tibetische Snacks und erfrischende Mango Lassi. Schauen Sie vorbei und geniessen Sie zusammen mit uns das Chreis 9 Fäscht mit Musik und Unterhaltung.

Mehr Informationen zum Festprogramm finden Sie hier.

Tibetisches Essen für Nomaden-Projekt: Freitag, 6. März 2015

Freitag, 6. März 201, 19.30 Uhr

Dann heisst es wieder Tibetische Kulinarik geniessen und dabei nicht nur dem Magen etwas Gutes tun. Mit deinem Essensbeitrag unterstützt du unser Projekt Wollzentrale für Nomaden in Osttibet.

Anmeldungen bitte bis Freitag, 20. Februar 2015 an info@tibethilfsprojekt.ch oder telefonisch unter 044 400 55 59 (Songtsen House). Falls Sie vegetarisch essen, bitten wir um Hinweis in Ihrer E-Mail. Besten Dank.

Preis CHF 25 (Erwachsene). Der gesamte Erlös fliesst in das Projekt Wollzentrale.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Songtsen House, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich (Tramendstation Nr. 3)

Wegbeschreibung

4. Mitgliederversammlung & Momo Essen

Freitag, 24. Oktober 2014, 17.45 - 18.45 Uhr

Sie sind herzlich zur vierten Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über die aktuellen Projektfortschritte zu orientieren.

Offizieller Teil: 17.45 - 18.45 Uhr

Kulinarisches Highlight ab 19.30 Uhr

Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, Ihnen die tibetische Spezialität "Momo" zu servieren.

Als Mitglied und TeilnehmerIn an der Mitgliederversammlung bezahlen Sie für das Menü anstelle von CHF 25.- nur CHF 15.-. Wir bitten Sie um Anmeldung zum Momo-Essen bis spätestens Montag, 13. Oktober 2014 per Post oder via E-Mail (info@tibethilfsprojekt.ch). Bitte geben Sie auch an, falls Sie vegetarisch essen.

Veranstaltungsort

tibetisch-asiatisches Kulturzentrum Songtsen House, Anfahrt und Info unter www.songtsenhouse.ch

Benefizkonzert mit Martin Solo - The Blues and Other Planets

Freitag, 26. September 2014, 19 - 22 Uhr

Ein Glas Wein, dazu ein leckerer tibetischer Imbiss und die musikalische Reise zum Blues-Planeten darf starten.. Der Schweizer Künstler Martin Solo spielt an diesem Abend für tibetische Nomaden und wir freuen uns dich zu diesem aussergewöhnlichen Liederabend einzuladen.

Eintritt frei. Kollekte / Spende erwünscht.

Veranstaltungsort

Quartiertreff Hirslanden, Forchstr. 248, 8032 Zürich www.qth.ch 

Mehr über den Künstler unter www.martinsolo.com

 

Tibetisches Essen für Nomaden-Projekt

Freitag, 16. Mai 2014 ab 19.30 Uhr

Dann heisst es wieder Tibetische Kulinarik geniessen und dabei nicht nur dem Magen etwas Gutes tun. Mit deinem Essensbeitrag unterstützt du unser Projekt Wollzentrale für Nomaden in Osttibet.

Anmeldungen bitte bis Freitag, 9. Mai 2014 an info@tibethilfsprojekt.ch oder telefonisch unter 044 400 55 59 (Songtsen House). Falls Sie vegetarisch essen, bitten wir um Hinweis in Ihrer E-Mail. Besten Dank.

Preis CHF 25 (Erwachsene). Der gesamte Erlös fliesst in das Projekt Wollzentrale.

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Songtsen House, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich (Tramendstation Nr. 3)

Wegbeschreibung


    3. Mitgliederversammlung & Momo Essen

    Dienstag, 3. Dezember 2013, 17.45 - 18.45 Uhr

    Sie sind herzlich zur dritten Mitgliederversammlung eingeladen. Wir freuen uns Sie in diesem Rahmen über die aktuellen Projektfortschritte zu orientieren.

    Offizieller Teil: 17.45 - 18.45 Uhr

    Kulinarisches Highlight ab 19.30 Uhr

    Im Anschluss an den offiziellen Teil freuen wir uns, Ihnen die tibetische Spezialität "Momo" zu servieren.

    Als Mitglied und TeilnehmerIn an der Mitgliederversammlung bezahlen Sie für das Menü anstelle von CHF 25.- nur CHF 15.-. Wir bitten Sie um Anmeldung zum Momo-Essen bis spätestens Dienstag, 26. November 2013 per Post oder via E-Mail (info@tibethilfsprojekt.ch).

    Wo?

    Zentrum Karl der Grosse, Blaues Foyer, Kirchgasse 14, 8001 Zürich (Lageplan) www.karldergrosse.ch

    Kulinarische Freitage - Momo Essen

    Dienstag, 3. Dezember 2013, 19.30 - 21.00 Uhr

    Wir kochen für Sie die beliebten tibetischen Teigtaschen "Momo". Freuen Sie sich auf einen kulinarischen Einstieg ins Wochenende.

    Nicht-Mitglieder CHF 25.- / Kinder CHF 20.-

    Mitglieder und Teilnehmer an MV CHF 15.- / Kinder CHF 10.-

    Zentrum Karl der Grosse, Blaues Foyer, Kirchgasse 14, 8001 Zürich (Lageplan)


    Federica de Cesco liest für die Nomaden Tibets

    Sonntag, 15. September 2013, 11.00 Uhr

    Drei Künstler für ein Projekt: Die bekannte Schriftstellerin Federica de Cesco liest an diesem Sonntag für die Nomaden Tibets. Für die musikalische Note sorgen die Musikkünstler Istvan-Zsolt Nagy und Eugen Voss. Geniessen Sie danach auch noch einen kleinen Apero mit uns und erfahren dabei Näheres über das Nomadenprojekt.

    Eintritt frei. Wir freuen uns über jede Spende.

    Kulinarische Freitage

    Freitag, 3. Mai | 8. November 2013, 19.30 Uhr

    In Zusammenarbeit mit dem tibetisch-asiatischen Kulturzentrum Songtsen House kochen wir für Sie Leckeres aus der tibetischen Küche. Reservieren Sie sich die Daten und lassen Sie sich von uns zum Wochenende kulinarisch verwöhnen.

    Alle Einnahmen und Spenden dieser Abende fliessen vollumfänglich in das aktuelle Hilfsprojekt "Wollzentrale für tibetische Nomaden". Ihre Familie und Freunde sind ebenfalls herzlich willkommen!

    Anmeldungen nehmen wir gerne bis jeweils eine Woche vor Anlass unter info@tibethilfsprojekt.ch oder telefonisch 044 400 55 59 entgegen.

    Erwachsene CHF 25, Kinder CHF 20

    2. Mitgliederversammlung

    Fr, 14. September 2012, 19.00 - 20.30 Uhr

    Wir freuen uns Sie an der zweiten Mitgliederversammlung unseres Vereins begrüssen zu dürfen.

    Matinee-Benefizkonzert zum Muttertag

    Sonntag, 13. Mai 2012, ab 10.30 Uhr

    Ab 10.30 Uhr Eröffnung mit Zmorge, um 12.15 Uhr spielen Istvan-Zsolt Nagy und Eugen Voss die Serenade für Klavier und Flöte op. 41 von Ludwig van Beethoven.

    Preis für Zmorge und Konzert: Erwachsene CHF 50 / Kinder bis 16 Jahre CHF 25 (bei Eintritt zu bezahlen). Der Reinerlös geht vollumfänglich ans Tibet Hilfsprojekt.

    Gemeindesaal Zollikon (Lageplan)

    1. Mitgliederversammlung

    Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19.00 Uhr

    Wir laden zur ersten Mitgliederversammlung des Vereins Tibet Hilfsprojekt Schweiz ein.  Alle Mitglieder und natürlich auch Interessierte sind herzlich willkommen.

    Lokal: Weinbergstrasse 29, 8006 Zürich

    Vortrag über Nomaden und das Erdbeben in Yushu im April 2010

    Samstag, 14. Mai 2011, 17.00 Uhr

    Der Referent Andreas Gruschke bereist die tibetische Nomadenregion Yushu seit 20 Jahre und hat ihr seit 2004 seine ganze Forschungszeit gewidmet. In Wort und Bild wird er Sie in diese Ferne und wohl auch etwas fremde Welt entführen und Sie Anteil haben lassen, wie dort mit einer solchen Naturerscheinung und ihren teilweise katastrophalen Wirkungen umgegangen wird. Der Vortrag soll dafür die wichtigsten Hintergrüde liefern, kann aber sicher nicht alle interessanten Aspekte dazu beleuchten - dies können Fragen und eventuell auch eine anschliessende Diskussion vertiefen.

    Im Anschluss an den Bildervortrag werden wir unseren Verein sowie das geplante Projekt "Wollzentrale" vorstellen.

    Ab 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich zum tibetischen Nachtessen ein. In gemütlichem Rahmen können Sie den Samstagabend ausklingen lassen und tun dabei nicht nur Ihrem Gaumen was Gutes. Der Erlös aus dem Essen kommt dem Hilfsprojekt zugute.

    Mehr Informationen zu diesem Event sowie das Programm finden Sie in diesem Flyer.

    Retreat-Wochenende für Vorstandsmitglieder

    Sa/So, 30.-31. Juli 2011

    Interner Vereinsworkshop mit dem Vorstand Tibet Hilfsprojekt Schweiz auf dem Randen (SH).